Apple: Massive Sicherheitslücke seit Monaten bekannt

Apple schweigt sich zu einer bestehenden Sicherheitslücke aus und unternimmt seit Monaten nichts dagegen. Mac OS X und iOs Nutzer laufen Gefahr durch manipulierte Apps ausspioniert zu werden. Forschern gelang es infizierte Apps in den App-Store zu schleusen, um so Daten anderer Apps zu stehlen. Da es seitens Apples bisher keine Reaktionen auf die Sicherheitslücke gab, machten die Experten diesen Umstand nun publik.

Medientyp: Nachrichtenwebsite  Autorentyp: Journalist  Sprache: Deutsch

Originalartikel lesen>>

 

Zurück