Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA

Die USA und die EU haben sich auf ein gemeinsames Datenschutzabkommen geeinigt, das vorsieht, dass EU-Bürger in Zukunft im Falle eines Missbrauchs ihrer persönlichen Daten in den USA klagen können. Die EU-Justizkommissarin Vera Jourova stellte heraus, dass das Abkommen "ein hohes Maß an Schutz" für die persönlichen Daten der Bürger garantiere. Außerdem untersagt das Gesetzt die Weitergabe von Daten an Dritte oder unnötig lange Speicherung.mer.

 Medientyp: Nachrichtenwebseite  Autorentyp: Journalist  Sprache: Deutsch

Originalartikel lesen>>

Zurück