Android: Sicherheitslücke in 95% aller Geräte

Eine von IT-Hersteller Trend Micro veröffentlichte Sicherheitslücke in Googles Betriebssystem Android ermöglicht den Zugriff auf den Hauptspeicher des Betriebssystems. Zwar reicht das allein nicht um Schaden anzurichten, es öffnet aber Türen zum Ausnutzen weiterer Sicherheitslücken. Betroffen sind die Versionen 4 und 5 von Android. Googles eigener Statistik zur Folge nutzen knapp 95% aller Android Nutzer diese Android-Versionen.

Medientyp: Newswebsite  Autorentyp: IT-Experte  Sprache: Deutsch

Originalartikel lesen>>

Zurück