Smartphone-Trojaner bucht Geld von Kreditkarten ab

Moderne Kreditkarten enthalten einen NFC Chip für kontaktloses Bezahlen. Mit Hilfe eines Lesegerätes und einer präparierten Android App ist es möglich über Bluetooth Geld von Fremden abzuzapfen. Apps mit Schadcode finden immer wieder den Weg in Googles Playstore. Die beiden Sicherheitsforscher Jose Vila und Ricardo J. Rodriguez haben diese Methode bereits erfolgreich in einem Vortrag demonstriert.

Medientyp: Nachrichtenquelle  Autorentyp: Journalist  Sprache: Deutsch

Originalartikel lesen>>

Zurück