Social-Media-Daten - Qualität statt Quantität

Big Data wirft seinen Schatten voraus, auch beim Social-Marketing. Die Datenmenge, die Social-Media-Managern zur Verfügung steht, lässt sich oft händisch nicht mehr bearbeiten. Dabei spielt vor allem die Qualität der Daten eine zentrale Rolle im Contentmarketing. Der verlinkte Artikel enthält Strategie-Tipps und eine Infografik die Tools zur besseren Aufarbeitung von Datenmengen in verschiedenen Marketing-Disziplinen auflistet.

Medientyp: News Website  Autorentyp: Kommunikationsexperte   Sprache: Deutsch

Originalartikel lesen>>

Zurück